Bücher-Fragen

Wieder eine neue Fragerunde aus der mittlerweile fast schon „berühmten“ Kette …->Hufi->Tobi->Benni (ich)->…
Thema heute: Bücher

(So langsam gibt’s die Stöckchen ja zu fast allen Themen. Fällt noch: „Was machst du am liebsten auf der Toilette? – Antwort: Lesen, nachdenken, dösen, anziehen und scheißen. Interessant wären aber wirklich mal eine paar Fragen zum Musikgeschmack. Ich habe gerade mit meiner persönlichen Studie auf Last.FM angefangen, bin aber noch nicht fertig …)

OK, let’s go !
Was wär das Leben ohne lesen ?
Oh, ein philosophischer Anfang, was wird da noch alles auf mich zu kommen? (Gut, dass ich die Antworten von den anderen bereits vergessen habe) Also die Frage beantworte ich, sobald ich darüber genügend gelesen habe.

Gebunden oder Taschenbuch?
Hängt vom Umfang ab. Bei dickeren Wälzern lieber gebunden, sonst von mir aus Taschenbuch.

Amazon oder Buchhandel?
Beides + Verwandte/Bekannte + Bibliothek usw.
Lesezeichen oder Eselsohr?
Möglichst keine Eselsohren. Wenn ich welche sehe, versuche ich oft, die Ecken wieder gerade zu biegen. Als Lesezeichen verwende ich verschiedene Materialien: Am meisten Taschentücher (unbenutzt), Zettel, Klopapier (möglichst auch unbenutzt) und „offizielle“ Lesezeichen
Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Falls geordnet, dann vor allem nach Themen, aber auch Ästhetik?(Bücher mit gleicher Höhe z.B.)

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Was ich voraussichtlich nie mehr brauchen werde wird verkauft. Falls das nicht geht, kommt das Buch in den Keller, oder auf den Dachboden.
Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Behalten. Wer wirft die Umschläge denn weg? Das sind bestimmt die gleichen, die auch Text in fremden Büchern anstreichen (s.u.) …
Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Mit, falls der Umschlag von alleine dran bleibt.

Kurzgeschichten oder Roman?
Am liebsten Sachbücher. Roman eher als Kurzgeschichten.
Harry Potter oder Lemony Snicket?
Harry Potter ist out – habe ich nicht gelesen und daran wird sich in den nächsten Jahren bestimmt nichts ändern. Lemony Snicket klingt da schon etwas interessanter, kenne ich aber glaube ich nicht.
Aufhören, wenn man müde ist, oder wenn das Kapitel zu Ende ist?
Ich lese gerne die Kapitel zu Ende, geht aber nicht immer.
Kaufen oder leihen?
Meist wurden mir so viele Bücher geschenkt, dass ich sie nicht kaufen brauchte. Ansonsten kaufen, wenn man sie nicht leihen kann (oder das Buch wichtig ist).
Neu oder gebraucht?
Gebraucht nervt, falls im Buch Stellen unterstrichen sind. Dann lieber neu!
Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Hm, Empfehlung und Rezension sag‘ ich mal.
Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Ende. Und das ist ja das 2. meist nicht wirklich.
Morgens, mittags oder nachts lesen?
Eher abens bis nachts. Auf dem Weg zum Praktikum war’s aber auch auch regelmäßig vormittags im Zug.
Einzelband oder Serie?
In den letzten Monaten ist das eher auf Einzelbände hinaus gelaufen.
Lieblingsserie?
Ja, zählt hier nun Herr der Ringe?
Lieblingsbuch, von dem noch nie jemand gehört hat?
Sag‘ ich nicht, sonst hört’s noch jemand …
Lieblingsbuch, das du letztes Jahr gelesen hast?
Weiß gerad‘ gar nicht, was ich dieses und was letztes, oder vorletztes Jahr gelesen habe.
Welches Buch liest du gegenwärtig?
Bin vorgestern mal wieder mit dem Buch „Evangelium nach Johannes fertig geworden“. Gegenwärtig sitze ich am Computer und … 😛
Aktuell habe ich kaum Zeit, um mehr zu lesen, als Mathematik und Theoretiche Informatik.

Ich werfe das Stöckchen(*wuff wuff*) weiter an David K. & Andreas

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu „Bücher-Fragen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.