Kinder-Geld

In meinem Zimmer steht eine rote Otto-Mülltonne in Miniaturformat. Das Plastikteil ist etwa 15 cm hoch. Aus Jux verwende ich die „Tonne“ seit Jahren schon als Spardose. D.h. übriges Kleingeld kommt „in den Müll“.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass jedes kleine Kind in meinem Zimmer sich für die kleine rote Mülltonne mit Geld interessiert. Gerne kommen die Cousins auch nochmal, um den „Mülleimer“ zu suchen. Da passiert es nur leicht, dass die Spardose umgekippt wird und das Geld auf dem Boden liegt.

Interessant ist, dass sich schon Kinder im Alter von etwa 1-3 Jahren für Geld interessieren. Ja, ja, der  Kapitalismus…

Ähnliche Artikel:

  • aktuell wurden noch keine passenden Beiträge gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.