Gemeindebrief in Farbe

Vorhin hat mein neuer Laserdrucker das letzte Exemplar des Gemeindebriefs 04/2008 ausgedruckt. Nun fehlt nur noch das Heften. Nachdem mich ja gestört hatte, dass die Druckerei mein Layout immer wieder durcheinander brachte, habe ich zunächst vergeblich nach einem Laserdrucker gesucht und bin dann doch schließlich fündig geworden. Kleiner „Nebeneffekt“: der Gemeindebrief kann in Farbe ausgedruckt werden zu kaum höheren Kosten.

Ich habe dabei auch wieder Erfahrung gesammelt bzw. sammeln müssen: Zunächst habe ich das falsche Datum aufgeschrieben, dann kam es 2, 3 Mal zum Papierstau. Der HP scheint in Sachen Papier einlegen etwas empfindlich zu sein. Am Wochenende ist dann der Toner leer geworden, so dass ich heute erst nach einem Kauf weiter drucken konnte. Die Duplex-Einheit zum beidseitigen Drucken hat sich auf jeden Fall gelohnt. Interessant ist auch, das der Drucker im Netzwerk als Webserver Infos weiter gibt. Manche Features kann oder brauche ich nicht nutzen, z.B. regelmäßige Status-E-Mails. Insgesamt bin ich derzeit sehr zufrieden mit dem HP 3505, auch wenn der Drucker wohl in den nächsten Wochen erstmal nicht so viel laufen wird.

Der Gemeindebrief ist übrigens auch schon online als PDF verfügbar.

Jetzt werde ich noch schnell zu Abend essen und sage schonmal: „Gute Nacht!“

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu „Gemeindebrief in Farbe“

  1. Hab ja schon die Beta-Version gesehen; sehr schön!! Die Farbe macht schon was her! Freu mich auf das entgültige Resultat! 🙂
    Achja, wenn deinem Drucker vor langeweile der Toner austrocknet (wenn das überhaupt geht^^) hätte ich ein paar Guitar-Tabs, die irgendwann mal ausgedruckt werden wollen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.