Jeff

Ab und zu mache ich mir einfach so Gedanken über die Wahl eines Vornamens. Auch wenn ich das später natürlich nicht selbst entscheiden werde. Viele schöne Namen kommen schon viel zu häufig vor. Manche Eltern scheinen auch ihre Kinder mit dem Vornamen bestrafen zu wollen (Berühmte Leute wie Schauspieler, Künstler, …)

Mir ist eben wieder ein Name eingefallen. Über den Namen hatte ich mir schonmal kurz Gedanken gemacht. Also habe ich jetzt mal die Bedeutung nachgeschlagen:

  • Englischer Name (International – toll 😉 )
  • Kurzform
  • Deutsche Form: Gottfried

Einen Jeff Koch gibt es ja tatsächlich schon. Ob die den auch wie „Chefkoch“ aussprechen? 😀

Damit wäre ich auch nicht besser als Familie Beckham, Pooth & Co. (War aber auch nicht sooo ernst gemeint 😉 )

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu „Jeff“

  1. Genauso könnte man deinen Sohn mit „Roland“ bestrafen (ok meinen auch^^). Auch wenn ich Roland ganz okay finde -verbinde mit „Roland“ immer „Roland Tober“ ;)- und dass der Freundeskreis dieses Kindes möglicherweise nichts mehr mit dem Politiker Roland Koch zu tun haben werden.
    Mein Favorit: Rafael oder Raphael. Gibt’s bisher nicht so häufig und klingt auch gut. Bedeutung weiß ich jetzt nicht. Nur „Rafael Koch“ hört sich bisschen komisch an 😉

    So viel aus meiner Sicht!! Wünsch dir einen gesegneten Abend und bis Freitag!! 🙂

    Lieben Gruß dein Bruder
    joni

    P.S.: Meine Tochte könnte ich sogar Joni nennen 😉 (engl.Frauenname)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.