M$ Telefonterror

Wir haben bei zwei PCs jeweils das Mainboard samt CPU, Speicher, Grafik- und Soundkarte ausgewechselt. Oder einfacher: die CD-/DVD-Laufwerke und Festplatten an ein anderes System angeschlossen. Das war Windows/Microsoft zu viel. Unter Windows XP Service Pack 2 muss man die Version erneut aktivieren. Für die Aktivierung hat man z.T. gerade mal drei Tage Zeit. Solange die Aktivierung nicht bestätigt wurde kann man sich nicht unter dieser Windows-Version einloggen.

Für die Aktivierung muss entweder eine Internetverbindung bestehen oder man muss dies tefefonisch erledigen. Damit man über WLAN ins Internet kommt muss man die Einstellungen allerdings in Windows anpassen oder eine eigene Software verwenden. Somit ist die Internetverbindung noch nicht konfiguriert und fällt weg.

Also telefonisch: Man ruft bei M$ an und muss eine etwa sechstausend-stellige Nummer eingeben. Das könnten eigentlich nicht viele Benutzer gemacht haben, wer so etwas Nerviges machen musste landet eigentlich ganz schnell bei Linux. Also wenn möglich WinXP schon unter Service Pack 1 aktivieren! (oder Linux aktivieren 😉 )

Vorher hatte das bei einigen Zeitschriften sehr beliebte TuneUp auch noch die Wiederherstellung massiv behindert.

Wie man sieht geht es gerade wieder… Eigentlich wollte ich mal schlafen.

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu „M$ Telefonterror“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.