Twitter Follower Visualization

Der Erfolg von Twitter liegt u.a. an der einfachen und deshalb leicht zu nutzenden API. So gibt es relativ viele Twitter-Programme – „jeder schreibt sich sein eigenes“. Auch die veröffentlichten Daten lassen sich analysieren (Stichwort Data Mining). Auf mashable.com (engl.) werden 5 Dienste beschrieben, die die Follower eines Twitter-Accounts grafisch darstellen.

Um die Visualisierungen zu testen gibt man den Namen eines existierenden Twitter-Accounts ein. Das muss weder der eigene Account sein, noch muss man bei Twitter selbst angemeldet sein. Am interessantesten finde ich die mir schon vorher bekannte IS Parade (lustig, mind. einmal mit einem Account testen, der viiiele Follower hat) und TwitterSheep.

Ähnliche Artikel:

Ein Gedanke zu „Twitter Follower Visualization“

  1. Pingback: Tweets that mention bekotainment – das große babbeln » Blog Archiv » Twitter Follower Visualization -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.