Film: Rubbeldiekatz

Rubbeldiekatz gehört zu den Filmen, bei denen ich die Vorschau, also v.a. die Trailer interessant fande. Den Streifen habe ich zwar im Kino verpasst, aber seit kurzen sind die Versionen auf DVD und Bluray heraus gekommen.

Den Anfang fande ich relativ langweilig und eher enttäuschend. Dann konnte ich (endlich) über die ein oder andere lustige Szene und über witzige Dialoge lachen. Der Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer, im Film ebenfalls Schauspieler, verkleidet sich als Frau, um eine bedeutende Rolle zu erhalten. Dabei erlebt er so manche komische Situation.

Kurzes Fazit: Insgesamt ist eher ein typische, deutsche Liebeskomödie und nicht genau das, was ich mir vorgestellt hatte (so genaue Vorstellungen hatte ich aber auch nicht ;-).
– Kann man mal gucken, muss man aber nicht.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.