Kabel HD Recorder von unitymedia – ein Erfahrungsbericht

Gestern war ein Techniker vor Ort und hat den Kabelreceiver („HD-Box“) ausgetauscht. Der Termin kam erfreulicherweise recht schnell zu Stande, ich hatte erst am selben Tag bei der Hotline angerufen. Seit dem Austausch funktioniert wieder alles wie gewohnt.

Davor startete das knapp ein Jahr alte Gerät nicht mehr. Im Display wurde „Willkommen ….“ angezeigt und auf dem Fernseher sah man nur ein animiertes Logo. Die sonstigen Tipps, die man in Internet-Foren finden konnte zeigten keine Wirkung: weder mehrere Minuten bzw. Stunden vom Strom trennen, noch das Zurücksetzen auf die Systemeinstellungen (Tasten „oben“, „links“ und „unitymedia“ gleichzeitig drücken und bei der nächsten Abfrage „y“ auswählen) halfen nicht. Das Problem ist offenbar kein Einzelfall (Software?), aber unitymedia möchte wohl den Fehler mit einem der nächsten automatischen Updates beheben.

Laut „Handbuch“ ist der Recorder von dem Hersteller EchoStar gefertigt mit der internen Bezeichnung „HDC-601DER“.

Bedienung und Ausstattung des unitymedia HD Recorders

Abgesehen von dem beschriebenen Problem bietet der Receiver von unitymedia schon einiges:

  • Zeitversetztes Fernsehen, d.h. z.B. bei einem Anruf schaltet man auf Pause und schaut anschließend bequem weiter
  • Twin Tuner: Aufnahme auf zwei unterschiedlichen Sendern gleichzeitig oder eine Aufnahme, während ein anderer Sender eingeschaltet ist
  • laut Website Festplatte mit 320 GB (aktuell werden mir in den Einstellungen sogar etwas mehr angezeigt)
  • Elektronischer Programmführer (EPG) – kann schonmal eine TV-Zeitschrift ersparen. Sofern die Programmdaten vorliegen kann man auch Aufnahmen für die nächsten Tage planen
  • Serien-Aufnahme: sofern die Information von dem Sender vorliegt kann eingesteltt werden, dass alle zukünftigen Folgen einer Serie, z.B. „Die Simpsons“, automatisch aufgenommen werden
  • Anzeige des Senders bzw. des Aufnahmetitels im Display (das ist leider bei manchen anderen nicht der Fall)
  • Ausgänge u.a.: HDMI, Antenenausgang, Scart, Komponenten-Anschluss
  • Der Receiver unterstützt auch Full HD (1080i), welches man im Menü über die Einstellungen aktivieren kann
  • u.a.

An das zeitversetzte Fernsehen gewöhnt man sich sehr schnell und möchte danach nicht mehr darauf verzichten. Manchmal reagiert der Receiver auf die Fernbedieung sehr verzögert ( = erst keine Reaktion, dann gleich mehrere Sender übersprungen, da man nochmal auf die Taste gedrückt hat). Das stört vor allem beim Zappen. Ich hoffe, dass sich das auch mit einem zukünftigen Update verbessert. Durch den deaktivierbaren Deep Standby-Modus (niedrigerer Stromverbrauch von ca. 1 Watt) benötigt das Gerät einige Sekunden, bis es betriebsbereit ist.

Möchte man weitere HD Sender neben den öffentlich rechtlichen empfangen können, so muss die kostenpflichtige HD Option bestellt werden.

Eigentlich hatte ich mir schon vorgenommen, Alternativen zu testen, z.B. Samsung BD-D8500, aber nach dem Austausch warte ich jetzt erstmal ab. Mit welchen Geräten habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Ähnliche Artikel:

12 Gedanken zu „Kabel HD Recorder von unitymedia – ein Erfahrungsbericht“

  1. Hallo!

    Ich hatte heute morgen das von Dir oben beschriebene Problem. Nach dem Tipp die Tasten „oben, „links“ (und nicht link, die Taste gibt es nicht) und UN zu drücken, startete das Gerät, das ich erst vor einer Woche ausgetauscht bekommen hatte, wie gewohnt.

    Dafür möchte ich mich bedanken, der Techniker kann weiter Ostereier suchen! 🙂

    Aber das Träge Reagieren des Gerätes auf Eingabe durch Fernbedienung kann ich nur bestätigen.
    So finde ich es auch schade das man die aufgenommenen Sendungen nicht von der Festplatte runter ziehen kann.
    Wenn es einen Trick gibt, würde ich mich über eine persönliche Email freuen. 😉

    Tipp war klasse, jetzt wünsche ich dir noch ein schönes restliches Osterfest!

    Liebe Grüße
    Wolfram

  2. Hallo Wolfram,

    schön, dass ich helfen konnte. Dir auch noch ein schönes restliches Osterfest!

    Der Tippfehler ist korrigiert. Nach dem Austausch funktioniert das neue Modell etwas besser, das träge Reagieren (z.B. Start/Stopp) kommt aber leider immer noch mal wieder vor.

    Wie man die Sendungen von der Festplatte zieht weiß ich noch nicht genau. Jedoch meine ich mal gelesen zu haben, dass jemand die Festplatte einfach ausgebaut und an einen Computer angeschlossen hatte. Wie da die Sachlage bzgl. Garantie usw. ist kann ich gerade nicht sagen.

  3. Hallöle, vielleicht noch eine kleine Anmerkung: Laut der Hilfe zeichnet die „Serienaufnahme“ nur die restlichen Folgen der aktuellen Staffel auf. Dann ist Ende. Musste ich leider auch schmerzhaft feststellen. Wie sich das bei „Dauerserien“ wie Daily Soaps o. ä. verhält, kann ich nicht sagen. Auch könnte ich mir denken dass manche Sender die Informationen so senden, dass der Recorder dann doch alles aufzeichnet, weil er glaubt es ist noch dieselbe Staffel.

    1. Ich glaube, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht, als ich mich wunderte, dass einige Serien-Folgen nicht (mehr) aufgenommen wurden.
      Einige Sender geben die Serien-Informationen offenbar nicht genau an. Bei den Sendungen steht dann z.B. jeweils Staffel 1, Folge x. Bei anderen regelmäßigen Sendungen fehlt leider noch die Serien-Information. Z.B. würde ich „Wer wird Millionär“ auch als Serie durchgehen lassen.

    1. Leider muß das Gerät dann getauscht werden; ich erwarte jetzt den 3. HD Recorder innerhalb von 2 Wochen!! Da es ja ein Miet-Gerät ist, hast Du keine Probleme und UM tauscht auch sofort die defekte Hardware aus. Leider haben viele Nutzer Probleme mit dieser minderwertigen Hardware. Wenn der Recorder funktioniert, dann ist das ein Spitzengerät, aber……………….

  4. Ich bekomme gerade den 4. HD-Recorder, bin noch nicht ganz ein halbes Jahr Kunde. Jedesmal ist das Gerät am Abend ganz normal per Fernbedienung abgeschaltet worden (Deep-Standby). Am nächsten Tag lässt sich das Ding dann nicht mehr einschalten, alle Tricks funktionierten nicht. Der Austausch klappt zwar gut und schnell, aber jedesmal sind die Aufnahmen futsch und ebenso die Programmlisten, das nervt kolossal. Ich hoffe doch sehr, bald gibt es ein neues Modell, vielleicht diesmal nicht aus der Ukraine …

    1. Dass jemand das Gerät so oft tauschen lassen muss aber ich auch schon an anderer Stelle gelesen. Außer ärgern oder den Anbieter wechseln kann man da als Endkunde wohl nicht viel machen. Mein Rekorder läuft seit dem ersten und einzigen Austausch glücklicherweise ohne diese Probleme.

  5. au backe leute, wenn ich so lese welche probs ihr habt.
    ich wollte eigentlich meinen alten philips hdd rekorder entsorgen…. weil dieses teil nervt und nur analog empfangen kann.
    meine frage war … bei unity mieten oder kaufen…. aber bei 199 kaufen und dann diese probs haben….. huch…
    bei 6 euro mieten und cool bleiben und das teil dann nicht als sprungkissen zu benutzen ist ebenso schwer…
    also was nu ?
    läuft denn nu alles rund bei euch ?
    gibt es überhaupt eine alternative als den unity rekorder ? denn dieser samsung…. reagiert ebenso lahm und stellenweise recht mühselig
    ob der dann die unity karte so akzeptiert ist auch fraglich….

    1. Als ich zuletzt mal vergleichen habe, habe ich leider wenig Alternativen an HD Recordern für einen Kabelanschluss gefunden. In letzter Zeit gibt es mehr Probleme beim Aufnehmen (z.B. schwarzes Bild).

  6. Habe meinen HD Recorder ca. 3 Monate. Läuft soweit ohne Probleme. Leider setzt jetzt bei den Aufnahmen, immer öfters der Ton aus. Die Bildqualität ist beeindruckend gut. Ich werde mich mit UM in Verbindung setzen und einen Gerätetausch vereinbaren, in der Hoffnung diese nervigen Ton Aussetzer, in den Griff zu bekommen.

  7. Hi,habe nun seit einem Monat den aktuellen (Echostar HD-Recorder ?) und alles funktioniert, bis auf eine Tatsache:
    Während einer aufgenommenen Sendung ist mir nun schon zum zweiten mal passiert, da die Aufnahme mitten drin stoppt. Ich kann dann weder vorspulen noch sonstwie weiter schauen.
    Hat dazu jemand eine. Tipp ,oder ähnliche Efahrungen für mich?
    Danke vorab,

    willow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.