Firebase App Distribution von iOS-Apps via buddybuild

Jahrelang haben wir gerne Crashlytics Beta für die interne Verteilung von Testversionen unserer iOS-Apps verwendet. Crashlytics Beta wird von Google Ende März 2020 eingestellt.

TestFlight ist wohl die bekannteste Alternative. Der Dienst wurde bereits vor mehr als fünf Jahren von Apple übernommen. Die Nachteile von TestFlight waren u.a., dass die Bereitstellung oft durch eine automatisierte Verarbeitung etwas verzögert wurde. Außerdem müssen sich Personen zum Testen auf den jeweiligen Gerät mit ihrer Apple-ID anmelden.

Mit Firebase App Distribution bietet Google einen Ersatz an. Tester nutzen einen Google-Account. Einladungslinks für die Test-Versionen können leicht über die Firebase Console erstellt werden. Außerdem kann man Testpersonen und Testgruppen anlegen und verwalten.

Einige Continuous Integreation Systeme, wie z.B. bitrise, bieten bereits vorgefertigte Integrationen für Firebase App Distribution an. buddybuild unterstützt Firebase App Distribution nicht von Haus aus, man muss die Integration selbst mit Hilfe von eigenen Build Steps durchführen:

Da Firebase CLI verwendet wird muss man sich zunächst ein Firebase CLI Login Token erstellen.

Dieses Firebase Token sowie die Firebase App ID hinterlegt man dann in buddybuild als Environment Variablen FIREBASE_TOKEN bzw. FIREBASE_APP_ID.

Dann kann man die Custom Build Steps für buddybuild ergänzen.

In das Root-Verzeichnis des iOS-Projekts legt man zwei Shell-Script-Dateien. In die Datei buddybuild_postbuild.sh wird der eigentliche Befehl eingetragen, ob die Test-Version der App via Firebase bereitzustellen:

firebase appdistribution:distribute $BUDDYBUILD_IPA_PATH --app $FIREBASE_APP_ID --groups "my-test-group" --token $FIREBASE_TOKEN

Für den obigen Befehl werden die Firebase Tools auf dem CI-Server benötigt. Diese werden global installiert. Dabei stoß ich auf das Problem, dass die globale node.js-Version nicht kompatibel war. Daher versuche ich vor der Firebase CLI Installation zunächst die globale node.js zu aktualisieren. Dafür werden folgende Zeilen in der Datei buddybuild_postclone.sh ergänzt:

echo "Updating global node.js version…"
sudo npm install -g n
sudo n stable

echo "Installing global Firebase CLI…"
npm install -g firebase-tools

Diese Schritte führe ich vor dem eigentlichen Build-Prozesses des iOS-Projektes durch, damit im Fehlerfall der Workflow frühzeitig abgebrochen wird und man so Verzögerungen vermeiden kann.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.