Film: Rubbeldiekatz

Rubbeldiekatz gehört zu den Filmen, bei denen ich die Vorschau, also v.a. die Trailer interessant fande. Den Streifen habe ich zwar im Kino verpasst, aber seit kurzen sind die Versionen auf DVD und Bluray heraus gekommen.

Den Anfang fande ich relativ langweilig und eher enttäuschend. Dann konnte ich (endlich) über die ein oder andere lustige Szene und über witzige Dialoge lachen. Der Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer, im Film ebenfalls Schauspieler, verkleidet sich als Frau, um eine bedeutende Rolle zu erhalten. Dabei erlebt er so manche komische Situation.

Kurzes Fazit: Insgesamt ist eher ein typische, deutsche Liebeskomödie und nicht genau das, was ich mir vorgestellt hatte (so genaue Vorstellungen hatte ich aber auch nicht ;-).
– Kann man mal gucken, muss man aber nicht.

Film: The Spirit

Von dem Film “The Spirit” hatte ich gehofft und erwartet, dass er so ähnlich wird wie “Sin City”. In beiden Filmen geht es (u.a.) um eine Stadt und man erkennt einige ähnliche Stilelemente.

The Spirit unterscheidet sich von Sin City aber doch sehr. Manche Szenen sind so übertrieben komisch, dass sie schon wieder komisch sind ( 😉 ).

Ich weiß bis jetzt immer noch nicht, ob der Film mir nun gefallen hat oder nicht. Meinem Bruder ging es kurz nach dem Film ähnlich. “The Spirit” ist zumindest mal ein wenig “anders”.

Samstag vor Pfingsten

Heute habe zunächst einen Film mit Sylvester Stallone zu Ende gesehen (Rambo 2, uncut). Von den Effekten her ist der Film nicht mehr zeitgemäß, von der Story her nur etwa Mittelmaß. Die Teile 1 und 3 kannte ich bereits.

Danach habe ich mir u.a. Motoröl und Bremsflüssigkeit gekauft. Ich möchte ja von meiner Seite aus dafür sorgen, dass ich per Auto weiterhin nach Frankfurt komme.

Das “allsamstägliche” Rasenmähen durfte heute natürlich auch nicht fehlen. Davor habe ich noch auf dem Rasen liegend gelesen. Mein Opa erinnerte sich dabei an meine früheren Klausurvorbeitungen. Die Sonne merke ich ja zur Zeit vor allem beim Auto fahren, da das Fenster neben meinem Schreibtisch im Büro abgedeckt ist. So werde ich während der Arbeit nicht geblendet.

Heute Abend habe ich zum ersten Mal seit langem mal wieder Kartoffeln geschält. Mal sehen, wie das Essen nachher schmeckt.

Morgen (Sonntag) ist um 10:00h Gottesdienst in der Stadthalle in Wetter für den Chrischona-Bezirk.

Vielleicht kommen wir in den nächsten zwei Tagen zu einer Pokerrunde?