Nicht funktionierende Start-Stopp-Automatik als Hinweis auf schwache KFZ-Batterie

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass die Start-Stopp-Automatik meines Autos nicht mehr funktionierte, also der Motor z.B. nicht mehr an Ampeln sich abstellte. Nach einem Blick ins Handbuch kam eigentlich nur die Autobatterie als Ursache in Frage.

Auf dem Pluspol konnte man dann gleich eine größere blaue Oxidationsschicht sehen. Auch ein Batterietester hat den schlechten Zustand der Batterie bestätigt.

Wir haben dann die Kontakte gesäubert und anschließend die Batterie geladen. Mit der neu geladenen Batterie funktioniert auch die Start-Stopp-Automatik nun wieder.

Ich hätte nicht gedacht, dass man durch eine nicht funktonierende Start-Stopp-Funktion einen Hinweis bekommt, dass die Batterie alt oder schlecht gepflegt sein könnte.

Hoffentlich bin ich durch diese Maßnahmen jetzt gut auf die kälteren Tage im kommenden Winter vorbereitet, wenn die Batterie etwas mehr beansprucht wird.

Ähnliche Artikel:

  • aktuell wurden noch keine passenden Beiträge gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.