Samstag vor Pfingsten

Heute habe zunächst einen Film mit Sylvester Stallone zu Ende gesehen (Rambo 2, uncut). Von den Effekten her ist der Film nicht mehr zeitgemäß, von der Story her nur etwa Mittelmaß. Die Teile 1 und 3 kannte ich bereits.

Danach habe ich mir u.a. Motoröl und Bremsflüssigkeit gekauft. Ich möchte ja von meiner Seite aus dafür sorgen, dass ich per Auto weiterhin nach Frankfurt komme.

Das „allsamstägliche“ Rasenmähen durfte heute natürlich auch nicht fehlen. Davor habe ich noch auf dem Rasen liegend gelesen. Mein Opa erinnerte sich dabei an meine früheren Klausurvorbeitungen. Die Sonne merke ich ja zur Zeit vor allem beim Auto fahren, da das Fenster neben meinem Schreibtisch im Büro abgedeckt ist. So werde ich während der Arbeit nicht geblendet.

Heute Abend habe ich zum ersten Mal seit langem mal wieder Kartoffeln geschält. Mal sehen, wie das Essen nachher schmeckt.

Morgen (Sonntag) ist um 10:00h Gottesdienst in der Stadthalle in Wetter für den Chrischona-Bezirk.

Vielleicht kommen wir in den nächsten zwei Tagen zu einer Pokerrunde?

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.