Chrischona-Gemeindehäuser

Heute habe ich zwischendurch einen Header für www.chrischona-wetter.de erstellt, nachdem ich die meisten Bilder und Ideen lange gesammelt hatte.

Demnächst möchte ich aktuelle Fotos von den Gemeindehäusern sammeln. Die alten Bilder, die man zu Zeit noch sieht sind mindestens zwei Jahre alt, eher noch älter. An den Häusern hat sich so einiges getan. Ich glaube in den Gemeinden auch.

Gerade war ja die Einweihungsfeier von dem Anbau in Niederasphe am vorigen Sonntag. Eben ist mir aufgefallen, dass Niederasphe “endlich” nachgezogen hat. Vorher war das Chrischona-Gemeinschaftshaus in N.A. das einzige mit nur einem Eingang. 😉

Von der Einweihungsfeier habe ich vom Tobi schon einige Fotos bekommen. Ich werde mal weiter sammeln und dann bestimmt welche auf der Homepage von “Chrischona-Wetter” veröffentlichen. Außerdem kann ich wohl bald eine elektronische Fassung von der Schrift zur Einweihung des Anbaus hochladen.

Ähnliche Artikel:

2 Gedanken zu „Chrischona-Gemeindehäuser“

  1. Hab auch schon vor geraumer Zeit das Foto unseres Gemeindehauses von der Titelseite entfernt.
    Es geht hier ja um “lebendige” Menschen und nicht um “tote” Gemeindehäuser.

  2. Ja, stimmt.
    Nur ändern sich die Häuser eben nicht so schnell wie die Menschen. Und wenn die Fotos für die Gemeindehäuser schon so lange dauern, ist es noch schwieriger immer aktuelle Bilder von uns hinein zu stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.