Gratulation?

Wir freuen uns sehr, Dir gratulieren zu dürfen !(Denn wir haben ja auch dafür viel Geld bekommen…)

Nebenbei läuft die Show “20 Jahre Mittermeier …”, viel bekome ich davon aber nicht mit. Einerseits ist es schön, wenn sich so viele Leute mitfreuen und Leute Glückwünsche überreichen, die man schon immer mal treffen wollte. Andererseits ist es mir doch lieber, mit Leuten zusammen zu sein, die “freiwillig” gekommen sind.

Diese Gedanken kamen mir gerade. Jetzt ist die letzte CD gebrannt. Es kommt noch eine Wiederholung der Präsentation für Morgen – aber nicht hier 😉 .

Koran – Verse

2006 habe ich irgendwann angefangen, den Koran durchzulesen, teilweise auch mehr durchzublättern. In dieser Woche bin ich fertig geworden, nachdem ich zwischendurch eine größere Pause gemacht habe.

Wenn man den Koran “kennt” kann man manches, was den Islam betrifft besser beurteilen, oder verstehen. Allerdings gibt es ja noch viele Schriften und Meinungen, die nicht in Mohammed’s Koran stehen.

Ich habe einige Verse gesammelt, die ich interessant oder wichtig fande.

Zudem habe ich mir ein paar Noitzen gemacht, die ich vielleicht noch in Form eines Blog-Eintrags verarbeiten werde. Erste Gedanken habe ich ja bereits im März 2007 geschrieben.

Wir man dies als Christ erwarten kann gibt der Koran mir nicht die Kraft und Hoffnung, wie es die Bibel tut.

F1 – Premium-Team

Das Doping hat den Radsport zerstört. Wer gewinnt ist egal, da man nie sicher gehen kann, was die Fahrer genommen haben und Jahre später erst bestätigen (Siehe man Blog-Eintrag).

In der Formel 1 ist Doping nicht so wichtig. Dafür wird auch hier die Spanning und für mich auch der Sport zerstört, in dem ein Team klar bevorzugt wird. Das McLaren-Mercedes-Gerichtsurteil hat das bestätigt und sogar bestärkt. Ferrari weiß eben, dass sie alle Wege gehen können, falls sie von der Technik her nicht mitkommen können. Andere Fahrer und Teams beschweren sich schon seit Jahren immer wieder, dass Ferrari ungerechterweise Vorteile bekommt. In diesem Fall wäre es im anderen Fall meiner Meinung nach nicht zu einer weiteren Gerichtsverhandlung gekommen. Auch sonst kommt Ferrari meistens erstaunlich gut davon…

Diese Saison fande ich oft sehr interessant. Aber ich glaube, ich werde mich, ähnlich wie mit dem Radsport, auch von der Formel 1 distanzieren. Das macht einfach so keinen Spaß !

Raucher

Raucher haben laut einer Studie ein kleineres Gehirn als Nichtraucher

Is’ klar – sonst würden sie ja nicht rauchen ! 😉

Oft wird das Gesundheitsproblem ja von Rauchern herunter gespielt. Dabei gibt es so häufig Beinträchtigungen, dass es dafür schon eigene Namen gibt: Raucherlunge, Raucherbein.

Nun stirbt man natürlich nicht an einer Stange, aber es bleibt ja auch nicht bei einer…

Oft (aber nicht immer) sind Raucher rücksichtslos: Wenn einer in einer Gruppe von Menschen raucht müssen alle mitrauchen. Gerade für mich ist eine Zeit in einem Raum anstrengend, in dem geraucht wird.

Ich glaube, dass viele Teenager mit dem Rauchen anfangen, um sich oder den anderen zu zeigen, wie “erwachsen” sie schon sind. In meinen Augen ist aber das Gegenteil der Fall.

Jetzt muss natürlich jeder selbst für sich entscheiden, wie er/sie das mit dem Rauchen machen möchte.
Aber bitte nehmt auch Rücksicht auf mich und die anderen Nichtraucher !

Alles zu seiner Zeit

Ich wurde schon ein paar Mal gefragt, wieso ich blogge. Auf die Gründe und Vorteile möchte ich jetzt mal nicht näher eingehen. Dafür reserviere ich mir einen anderen Post oder verweise auf andere Blogs, Suchmaschinen usw.

Mir ist gerade noch ein weiterer Gedanke gekommen:
Ich kann meine Gedanken, Ideen, Erfahrungen zu dem Zeitpunkt mitteilen, wann ich es will. Ich muss nicht warten, bis mich jemand fragt. Dabei entsteht dann fast die Gefahr, dass so ein Blog das Gespräch mit einer Person ersetzt oder verschiebt (“Darüber blogge ich später, dann kann man es lesen”).

In manchen Gesprächen muss ich erstmal auf meinen Blog verweisen, sonst erzähle ich von Sachen, die mein Gegenüber schon längst gelesen hat. Irgendwie komisch. Ob dies nun beträchtliche Einwirkungen auf meine Gespräche hat wird sich noch zeigen…

Fazit: Vielleicht sollte ich einfach früher ins Bett gehen und mir nicht so viele Gedanken machen. (Das ist aber auch leichter geschrieben als getan)