Statistik: Bald berühmt

Auf vielen Blogs werden ja gerne Statistiken über die Besucher veröffentlicht. Ich kann da mit einigen aus meinem Bekanntenkreis nicht mithalten, obwohl wir etwa zur selben Zeit angefangen haben. Gut, das ist ja immer noch nicht mein Ziel.

Aber interessant sind die Statistiken auf jeden Fall. Durch die “Next-Blog”-Funktion kommen Besucher irgendwann automatisch aus den entferntesten Gegenden auf den eigenen Blog. Laut Logfiles kamen bei mir Leute u.a. aus Kanada, Argentinien, Brasilien, USA, Ver. Arab. Emirate, Griechenland, Mexiko, Neuseeland. Ob diese Personen immer noch da leben oder dies jemals getan haben lässt sich jedoch nicht mit Sicherheit sagen.

Auch toll sind die Suchbegriffe, allerdings nicht so “spektakulär” wie bei Tobi oder Holger. Durch einige falsch geschriebene Worte landete man auf meinem Blog. Ich hab ja nie behauptet, schreiben zu können 😉 .
Beliebt war zum Filmstart von Miami Vice der Begriff: “miami vize”, aber auch “miami vize bilder”, oder “miami vize trailer”, sogar “maiami vize”.
Auch über die für meine Persönlichkeit unglaublich wichtige Aktion, die Coca-Cola-Gläser bei McDonald’s wurde sich umfangreich auf meinem Blog informiert. Ansonsten wurde noch gerne nach Christus-Treff, Goßfelden und Chrischona gesucht.
Google ist hier mit Abstand die wichtigste Suchmaschine, obwohl die Konkurrenz (nicht) schläft.

Kürzlich fand jemand über den Suchstring “benjamin koch fussball” hier her. Was für eine Ehre! Normalerweise findet man unter Benjamin Koch nur einen Fußballspieler (früher Schalke-Amateure, jetzt ?). So langsam werde ich berühmt… 😉
Im Fußball hab ich ja bei uns in Goßfelden und Niederasphe schon einen ganz guten Ruf, obwohl ich natürlich nicht mehr so gut bin, wie vor etwa 8 Jahren. Ich spiele immer noch gerne Fußball, allerdings viel zu selten…

Ähnliche Artikel:

2 Gedanken zu „Statistik: Bald berühmt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.