DSL-lose Tage

Mein Internet-Anschluss funktionierte die letzten 2 Tage nicht. Erst seit etwa einer halben Stunde kann ich wieder von zu Hause meine Emails abrufen usw. Die Unternehmensführung der Telekom hatte ja versprochen, den Service zu verändern. Insgesamt hat sich das aber eher verschlechtert: Die Mitarbeiter wollten sich entweder gar nicht mit meinem Problem beschäftigen (obwohl kein einziger Kunde im Telekom-Laden war !) oder waren zwar freundlich am Telefon, aber nicht sehr kompetent. Nachdem ich durch Testen ausschließen konnte, dass der Defekt nicht an mir liegt (Kabel, DSL-Router, …) haben dann heute endlich Techniker einen Port gewechselt.

Zur Zeit bin ich mit meiner Bachelorarbeit in einer Phase, in der ich regelmäßig etwas ausprobiere und recherchieren muss. Deshalb bin ich gerade auf eine schnelle Internetverbindung angewiesen. Für heute hatte ich deswegen geplant auf die Lahnberge zum Fachbereich zu fahren. Das Einrichten des Computers kann ich mir nun sparen 🙂

Die Zwischenzeit habe ich genutzt und meinen Schreibtisch umgeräumt. Er steht nun direkt in der Ecke des Zimmers. Nun sollte auch niemand mehr über den Drucker stolpern können. Dafür musste ich ein paar Bücher aussortieren. In meinem Zimmer ist nun auch Platz für einen kleinen Tisch. Mir fehlt eine zusätzliche Ablage, der Schreibtisch ist zum Arbeiten nämlich zu klein.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.