Suche für chrischona-wetter.de

Damals habe ich auf eine Suche für www.chrischona-wetter.de verzichtet. Dies lag u.a. daran, dass Typo3 relativ hohe Systemanforderungen stellt. Deshalb musste ich auch auf ein Alternativ-News-Plugin umsteigen. Mittlerweile umfasst der Auftritt aber ca. 100 Seiten. Auch der Webhosting-Provider rüstet von Zeit zu Zeit auf. Deshalb habe ich diese Woche nochmal an der Integration der Suche probiert. Anfangs gab es etwas Probleme mit der Seitenindizierung. Wie ich später heraus gefunden habe lag dies an dem aktivierten Frontend-Editing, dass dazu geführt hat, dass die Seiten nicht im Cache landen, wenn man im Backend angemeldet ist. Zum Testn hilft hier einfach ein zweiter Browser (wenn denen hat man ja sowieso genug 😉 ).

Nun findet man auf chrischona-wetter.de oben rechts neben dem Titelbild eine Suchbox, inkl. Auto-Suggest. Einzig die deutschen Umlaute machen noch etwas Probleme bei der Word-Indizierung.

Bei Gelegenheit werde ich auch andere Teile der Website überarbeiten. Ein paar Ideen für eine neue Startseite habe ich z.B. schon.

TYPO3 4.x vs Firefox

Durch eine Inkompatibilität einer früheren TYPO3 4.2-Version (ich glaube z.B. 4.2.6) wurden in Firefox ab Version 3 falsche Links erzeugt. Erst ein Typo3-Update hat diesen Fehler beheben können.

Nun hatte ich wieder Probleme mit Firefox und TYPO3: Ich habe die neuen TYPO3-Updates 4.2.10 bzw. 4.1.13 auf einem Testsystem installiert. Mit IE und Safari konnte ich keine Fehler nach einem kurzen Testen feststellen. Im Firefox jedoch wurde der Frame mit dem Seitenbaum im Backend nicht geladen. Das ganze habe ich mit verschiedenen Firefox-Versionen getestet, konnte also eigentlich nicht an meinen Browser-Addons liegen: 2.0.0.14, 3.0.x und 3.5.3 – immer das gleiche Problem.

Google war mir zunächst noch keine Große Hilfe, konnte also kein allgemein auftretender Fehler sein. Glücklicherweise gibt es dafür einen Patch:

http://bugs.typo3.org/view.php?id=12324

Nachdem man per Hand die Codezeile wie oben angegeben geändert hat funktioniert auch wieder das Typo3-Backend im Firefox. Grund für diesen Fehler war bei mir ein (Minus/Bindestrich) im Ordnername. In der ebenfalls neuen Version TYPO3 4.1.13 besteht das Problem ebenfalls, auch hier hilft der Patch / die Code-Änderung.

Schade, dass Probleme in TYPO3 mit Firefox in letzter Zeit nicht gerade Einzelfälle sind.

www.bekomedia.com 3G

Nach der ersten Version meiner Uni-Homepage und der Erweiterung durch PHP (Menü u.a.) und weitere Seiten ist nun seit gestern Abend die quasi dritte Generation meiner persönlichen Website auf www.bekomedia.com online !

“Fertig” ist ja bekanntlich nie eine Software. So habe ich auch viele Ideen erstmal hinten angestellt. Manche Seiten verlinken auch noch auf die alte Version. Das werde ich bei Gelegenheit in den nächsten Tagen umstellen.

Die Umsetzung hat länger als gedacht gedauert. Oft waren andere Dinge wichtiger, so habe ich stückchenweise mit vielen Pausen an den Webseiten gearbeitet. Manches hat etwas länger gedauert, als ich das gerne gehabt hätte. Einige Typo3-Erweiterungen sind leider nicht oder schlecht konfigurierbar. So musste ich bisweilen selbst “Hand anlegen” und die Extensions anpassen. In anderen Bereichen konnte ich verschiedene Möglichkeiten durchprobieren und habe so auch an Erfahrung gewonnen.

Die Site enthält viel von dem Inhalt, den man auch vorher schon finden konnte. Gewisse Änderungen am Design sollten feststellbar sein. Als Redaktionssystem wird nun auch hier Typo3 verwendet (wie oben bereits angedeutet). Damit wird es einfacher, die Seiten zu pflegen und zu erweitern. Neu ist u.a. die Suchmöglichkeit, die erweiterten Navigationselemente (Menü, Brotkrumenpfad, Sitemap),  meine letzten Twitter-Tweets werden nun direkt auf der Website angezeigt. Bei den Bildern werden derzeit zwei verschiedene Foto-Shows eingesetzt. Aber schaut doch einfach selbst

Meine Todo-Liste enthält noch einige Einträge. Danach oder zwischendurch will ich mich ja auch diesem Blog-System widmen. Bisher funktioniert ja auch noch nicht das Blog-Schreiben per iPhone (wichtig 😉 ).

Die Qual der Galerie-Wahl

Für das CMS Typo3 gibt es bekanntlich viele Erweiterungen (“Extensions”). Es ist vergleichsweise einfach, das Redaktionssystem um ein paar Funktionalitäten zu erweitern. Das hat allerdings zur Folge, dass fast Unmengen von Extensions existieren, die gleiche oder ähnliche Funktionen abdecken. So auch bei den Bilder-Gallerien.

Ich habe einige Extensions getestet. Viele Erweiterungen basieren auf bestimmte Javascript-Bibliotheken, so dass einige Extensions zueinander inkompatibel sind.  D.h. nicht alle Foto-Extensions funktionieren auf allen Typo3-Auftritten. U.a. ist die Verwendung abhängig, ob man die Extension dam verwendet.

Früher habe ich perfectlightbox bzw. kj_imagelightbox2 eingesetzt. Mittlerweile sind meine Favoriten dam_liteshow und rgsmoothgallery. Die beiden letzteren Photo-Shows bieten interessante Effekte und funktionieren zusammen mit dam und wenn zusätzlich jQuery verwendet wird. Für jQuery muss allerdings die Funktion jQuery.noConflict() aufgerufen werden.

Bei einigen anderen Extensions gab es Konflikte, die Installation bzw. Konfiguration war schwieriger oder die Effekte kamen nicht an die erwähnten Erweiterungen heran.

Chrischona-Wetter Version 2008

Vor wenigen Minuten habe ich eine neue Version der Website der Chrischona-Gemeinden im Bezirk Wetter hochgeladen. Äußerlich hat sich außer der anderen Hintergrundfarbe und dem neuen Header (Bild oben) nicht viel geändert. Ein paar neue Texte sind hinzu gekommen:

  • Ein Vierteljahrhundert Kinderbuch- und Kalenderausstellung
  • Sonnenstrahl
  • Regiocamp 2008
  • Jungschartag 2008
  • Gottesdienst im Grünen
  • Kindertreff Sommerfest

Intern wird nun das kostenlose Redaktionssystem (CMS) Typo3 verwendet. Übrigens wurde Typo3 von einem Christen entwickelt. Das kann man auch an den Standard-Passwörtern erkennen (die ich allerdings geändert habe :P). Damit könnte das Menü (links besser strukturiert werden). Seiten lassen sich einfacher pflegen, verlinken usw. Unter dem Header findet man nun einen sogenannten Brotkrumenpfad. Dieser gibt an, an welcher Stelle der Website-Struktur man sich gerade befindet. Auch kann man hier leicht auf eine übergeordnete Ebene “springen”. Auf bestimmten Seiten wird vor dem eigentlichen Inhalt eine Übersicht der existierenden Unterseiten angezeigt. Eine Sitemap listet auf einer Seite alle existierenden Seiten www.chrischona-wetter.de auf. Mit Typo3 kann man viele ganz unterschiedliche Erweiterungen verwenden. Z.B. wird nun eine andere Bilder-Show eingesetzt.

In einem Passwort geschützten Bereich können verschiedene Benutzer an der Website arbeiten, Fehler korrigieren, neue Inhalte erstellen usw. Das war auch der Hauptgrund, weshalb ich auf ein CMS umstellt habe. Mein Bruder hat übrigens die meisten Texte von der alten Version übertragen.

Die Konfiguration auf www.chrischona-wetter.de hat etwas gedauert, da der Provider einige Einstellungen deaktiviert hat. Eigentlich wollte ich schon gestern fertig sein. Ich denke, dass würde auf www.bekomedia.com einfacher sein.

Ähnlich wie beim letzten Mal habe ich während der Erstellung wieder Erfahrung sammeln können, außerdam hat es ja auch Spaß gemacht 😉 Vielleicht fanden manche Besucher Teile der alten Fassung doch besser? Im Gästebuch (auch überarbeitet, benutze auch hier eine Erweiterung für Typo3) kann man Grüßen und die Meinung schreiben (solange man niemanden oder Rechte verletzt 😉 ).